Drucker – Ihr Einkaufsratgeber

( 98 )
Drucker

Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Drucker für Ihr KMU, so finden Sie hier Anbieter für Tischdrucker, A3 Drucker, Multifunktionsgeräte bis hin zu Hochleistungsdrucker.

Mit unseren hilfreichen Auswahlkriterien, Einkaufs­tipps und Kosten­vergleichen für Drucker unter­stützen wir Sie bei Ihrer Beschaffung.

Unsere KMU-Einkaufsexperten für Büroinfrastruktur kennen den Schweizer Markt und arbeiten mit über 50 qualifizierten Anbietern für Drucker zusammen. So finden wir schnell und einfach 3 passende Anbieter für Sie.

Kostenlos 3 Offerten für Business Drucker erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit dem Absenden stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und nehmen Sie unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

​Drucker kaufen – das Wichtigste im Überblick

  • Drucker können gekauft, gemietet oder geleast werden, wobei sich Leasing eher für teure Druckergeräte lohnt.
  • Ein Servicevertrag für Drucker lohnt sich, wenn Sie bei Schäden einen umgehenden Reparaturservice oder ein Ersatzgerät benötigen.
  • Die Funktionsbreite und das Druckvolumen bestimmen die Grösse und die Kosten des Druckers.

Drucker Schweiz – Auswahlkriterien

Damit Sie den passenden Drucker für Ihr KMU finden, helfen die Antworten auf diese Fragen:

  • Wie viele Seiten drucken Sie im Monat? Einige Kopiergeräte haben integrierte Zähler, an denen Sie das Druckvolumen einfach ablesen können.
  • Welche Papierformate benötigen Sie?
  • Wie schnell soll die Druckgeschwindigkeit sein?
  • Benötigen Sie nebst den Standardfunktionen (Scannen, Kopieren) zusätzliche Finishingfunktionen wie Lochen, Heften, Sortieren, Duplex-Scan etc.?
  • Wie ist das Verhältnis von Schwarz-Weiss-Kopien zu Farbkopien?
  • Möchten Sie den Drucker kaufen, mieten oder leasen?
  • Wünschen Sie einen Servicevertrag?


Drucker Preise

Sie können ein Druckergerät nicht nur kaufen, sondern auch mieten oder leasen. Gerade bei Miet- und Leasingverträgen unterscheiden sich die Drucker Preise von Anbieter zu Anbieter meist stark. Aber auch die Preise für den Drucker Kauf unterscheiden sich, weshalb sich ein Vergleich lohnt:

Bei einem Verbrauch von 1’500 Kopien pro Monat und einer Schnelligkeit von 20 Seiten pro Minute liegen die ungefähren Preise für einen A3-Multifunktionsdrucker zwischen CHF 2'500 und CHF 3'300 CHF, und im Schnitt bei CHF 3'000. Die ungefähren Kosten für eine Drucker-Miete liegen im Schnitt bei CHF 80 pro Monat.

Graph Kostenerwartung für einen Drucker bei einem Verbrauch von 1’500 Kopien pro Monat und einer Schnelligkeit von 20 Seiten pro Minute liegen bei durchschnittlich CHF 3'000 (Kauf)

Weitere Infos zu den Drucker-Kosten erhalten Sie auf der ausführlichen Kostenseite für Drucker.


Beschaffungstipps von unseren KMU Einkaufsexperten

  • Die Anzahl der benötigten Kopien pro Monat beeinflusst massgeblich die Anschaffungskosten des Druckers.
  • Ein Drucker mit Finishingfunktion beinhaltet das Heften, Lochen, Falten oder Sortieren. Diese Funktionen sind meist nur in hochpreisigen Segmenten für Drucker vorzufinden.
  • Drucker-Leasing ist sinnvoll, wenn das Gerät nur für eine bestimmte Zeit benötigt wird. Bei sehr geringen Druckvolumen oder günstigeren Geräten lohnt sich Leasing für einen längeren Zeitraum nicht, da die monatlichen Kosten den Kaufpreis übersteigen würden.
  • Wird ein Service-Vertrag abgeschlossen, werden Druckkosten reduziert und Reparaturen und Wartungen übernommen.
  • Für grosse Unternehmen kommt meist der netzwerkfähige Multifunktionsdrucker in Frage, der über die Funktionen Heften bis Duplexdruck, ein hohes Kopiervolumen und über mehrere A4 und A3 Papierfächer verfügt.


Drucker-Modelle

Die erhältlichen Drucker-Modelle reichen vom einfachen Tischdrucker bis hin zum professionellen Multi­funktionsdrucker im Hochleistungsbereich mit vielen Funktionen und einer hohen Druck­geschwindigkeit. Das sind die gängigsten Drucker-Modelle im Business Bereich:

Tischdrucker Tischdrucker

Vor allem kleine Firmen oder auch Neugründungen sind meist mit einem einfachen Tisch­drucker zufrieden. Die Druckqualität, Druckgeschwindigkeit und Funktionen sind auf das Nötigste reduziert, dafür werden hohe Anschaffungskosten vermieden. Die Lebensdauer kann je nachdem etwas kürzer ausfallen als bei einem professionellen Druckgerät.

A3 Drucker Multifunktionsdrucker

Dieses Druckermodell wird in Büros eingesetzt, in welchen der Kopierbedarf meist im mittleren bis hohen Bereich liegt und nebst A4- auch A3-Formate gefragt sind. Ein zuverlässiger DIN A3 Drucker mit mehreren Papierschubladen und hohem Toner- oder Patronen-Fassvermögen runden einen professionellen A3 Drucker ab.

Hochleistungsdrucker

Hochleistungsdrucker Ein Hochleistungsdrucker ist nebst hoher Funktionsbreite und breitem Leistungs­umfang meist mit Finishing­funktionen wie Heften, Sortieren oder Lochen ausgestattet. Auch die Druckqualität ist meist sehr hoch, wodurch sogar das Drucken von Flyern, Dossiers oder Plänen möglich ist. Diese Art von Drucker sind im hochpreisigen Segment angeordnet.


Zusatzfunktion für Drucker

Multifunktionsdrucker vereinen neben den Grundfunktionen Kopieren und Drucken auch Scannen und Faxen in einem Gerät. Moderne Drucker verfügen ebenfalls über diese Zusatzfunktionen:
  • Simplex & Duplex (beidseitiger Druck)
  • Duplex-Scan (doppelseitig scannen)
  • WLAN-Fähigkeit (netzwerkfähig) und Cloud Printing
  • Integrierter Finisher: Heften, Falten, Lochen oder Sortieren
  • Dokumentenarchiv
  • Spezielle Schnittstellen für SD, USB oder Ähnliches


Drucker mit Patronen oder Toner?

Es lassen sich zwei Arten von Druck­systemen unterscheiden: Tintenstrahl­drucker mit Patronen und Laserdrucker mit Toner. Deren Unterschiede zeigen sich vor allem in der Druckqualität und den Kosten.

Tintenstrahldrucker mit Tintenpatronen sind meist in der Anschaffung kosten­günstiger und die Druckqualität liegt im durchschnittlichen bis normalen Bereich. Sie bieten eine sehr gute Qualität im Bereich Fotodruck, allerdings nur in Kombination mit dem geeigneten Papier. Der Nachteil ist, dass Patronen schneller austrocknen und die Verbrauchskosten eher hoch sind.

Laserdrucker mit Toner bringen Texte und Grafiken besser zu Papier als ein Tintenstrahldrucker. Die Anschaffungs­kosten sind meist etwas höher, dafür sind die langfristigen Verbrauchs­kosten sehr gering, da Toner im Gegensatz zu Patronen nicht dazu neigen, aus­zu­trocknen.


Netzwerkdrucker

Netzwerkdrucker in Büros werden mit einem LAN-Kabel direkt an einen Router oder WLAN-Access-Point angeschlossen und mit einem Netzwerk integriert, sodass alle Mitarbeitende Zugriff darauf haben und von jedem Arbeitsplatz aus Dokumente auszudrucken können. Der Einsatz eines Netzwerkdruckers hat den Vorteil, dass sich die Zahl der Drucker im Unternehmen stark reduzieren lässt. Eine grössere Anzahl an Mitarbeitenden kann sich ein Gerät teilen.


Passender Drucker je nach Branche

Architekten, Grafikbüros, aber auch sämtliche KMU, die ihren Kunden qualitativ hochwertige Papierdrucke anbieten möchten, legen besonders viel Wert auf die Druckqualität. In solch einem Fall kann ein Laserdrucker sinnvoll sein, da er eine sehr hohe Qualität sowohl für Farb-, Text- und Grafikdrucke liefert. Das Drucken von Flyern, Broschüren, Plänen, Dossiers etc. im eigenen Büro verlangt hingegen einen Hochleistungsdrucker.

In Schulen und Universitäten spielt ganz besonders die Druckgeschwindigkeit eine Rolle, da es immer wieder Stosszeiten gibt, an denen besonders häufig kopiert und gedruckt wird. Schulen fragen zudem am häufigsten einen A3 Farbkopierer mit integriertem Servicevertrag an.

Ein professioneller Drucker-Anbieter kann Sie je nach Ihren individuellen Anforderungen nochmals eingehender beraten und geeignete Optionen je nach Branche anbieten.


Drucker-Hersteller und Verkaufspartner in der Schweiz

Viele Hersteller verkaufen Drucker und Multifunktionsgeräte nicht direkt, sondern via Vertriebspartner. Neben den Geräten bieten diese auch meist weiterführende Dienstleistungen wie Support, Managed Print Services, Dokumentenmanagement oder Archivierung an.

Gryps verfügt über ein grosses Netzwerk von Herstellern und Verkaufspartnern in der Schweiz, zu denen die wichtigsten Druckerhersteller zählen. Dazu gehören unter anderem Canon, Xerox, HP, Konica Minolta, OKI, Epson, Sharp, Ricoh, Toshiba etc.


Gryps – Die KMU-Einkaufsexperten für Büroinfrastruktur

Wir setzen uns seit über 10 Jahren engagiert und persönlich dafür ein, für KMU die passenden Anbieter zu finden. Durch die täglichen Erfahrungen mit den KMU Suchanfragen für Drucker und Kopierer kennen wir den Markt und die Bedürfnisse der KMU sehr gut. Unser Ziel ist es, die Drucker Beschaffung für Sie so einfach wie möglich zu gestalten. Geben Sie uns Ihre Kriterien via Fragebogen an und wir finden für Sie aus über 50 von uns qualifizierten Drucker Anbietern die drei passenden.

KMU Support: +41 55 211 05 30 oder support[at]gryps.ch

×

Bewertungen für Gryps

( 98 )