Kaffeemaschinen – Ihr Einkaufsratgeber

( 18 )
Kaffeemaschinen

Wenn Sie eine professionelle Kaffeemaschine für Ihr KMU suchen, finden Sie hier passende Anbieter für Vollautomaten, Siebträger-, Kapsel- oder Vending­maschinen.

Mit unseren Auswahl­kriterien, Expertentipps, Kosten­vergleichen und Informationen speziell zum Schweizer Markt für Kaffee­maschinen erleichtern wir Ihnen den Evaluierungs- und Beschaffungs­prozess.

Unsere KMU-Einkaufs­experten für Kaffee­maschinen kennen den Markt und arbeiten mit über 50 qualifizierten Schweizer Anbietern von Kaffee­maschinen zusammen und finden die drei passenden für Sie.

Kostenlos 3 Offerten für Kaffeemaschinen erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit dem Absenden stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und nehmen Sie unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Kaffeemaschine kaufen Schweiz – das Wichtigste

  • Die gängigsten Kaffeemaschinen Modelle auf dem Schweizer Markt sind Voll­automaten, Siebträger-, Kapsel- und Vending­maschinen.
  • KMU Kaffeemaschinen können gekauft, gemietet oder geleast werden, wobei nicht alle Anbieter alle drei Möglich­keiten offerieren können.
  • Spezifische Branchen, wie die Gastronomie, sind auf besonders leistungs­starke Modelle angewiesen, die oft im hochpreisigen Segment liegen.

Auswahlkriterien für Kaffee­maschinen für Firmen

Wenn Sie auf der Suche nach der richtigen Kaffee­maschine für Ihre Firma sind, helfen die Antworten auf diese Fragen:

  • Wie viele Tassen Kaffee pro Tag werden benötigt?
  • Wie schnell soll der Kaffee zubereitet werden?
  • Wird die Maschine von geschultem Personal bedient?
  • Welche Getränke sollen zur Auswahl stehen? (z.B. Espresso, Café Crema, Latte Macchiato, Tee)
  • Werden Kaffeegetränke mit (frischer) Milch benötigt?
  • Sind Mahlwerke für Bohnen vorgesehen oder wird Kaffee­pulver verwendet?
  • Wasseranschluss oder Tank zum Auffüllen?
  • Ist eine Bezahl­funktion (z.B. Münzgeld, Badge) notwendig?


Kaffeemaschinen Preise

Einen kleineren Vollautomaten für wenige Mitarbeitende (bis ca. 10 Mitarbeitende) ist ab ungefähr CHF 1'000 bis CHF 2'000 erhältlich. Bei mehreren Mitarbeitenden ist eine leistungsstärkere Kaffeemaschine gefordert, das führt zu einer Kostensteigerung, wie dieses Szenario eines KMU mit 35 Mitarbeitenden zeigt:

Die Preise für einen Kaffee­vollautomaten (inkl. Installation) für ein KMU mit 35 Mitarbeitenden beginnen bei ungefähr CHF 3’300 bis CHF 5'400 und liegen im Schnitt bei CHF 4'800.

Graph Kostenerwartung für einen Kaffeevollautomaten (inkl. Installation) für ein KMU mit 35 Mitarbeitenden liegt bei durchschnittlich CHF 4'800

Die oben dargestellten Kostenerwartungen basieren auf diesem Szenario:

  • 70 Tassen pro Tag
  • Wasseranschluss
  • Zubereitung von Kaffee und Tee

Mehr zu den Kosten für KMU Kaffee­maschinen mit weiteren Szenarien finden Sie auf unserer Kostenseite.


Beschaffungs­tipps von unseren KMU-Einkaufs­experten

  • Wenn Sie bis 50 Tassen pro Tag benötigen, genügt ein Modell mit geringem bis mittlerem Leistungs­vermögen. Ab 50 Tassen lohnt sich ein leistungs­stärkeres Modell, was wiederum mit höheren Anschaffungs­kosten verbunden ist.
  • Muss die Maschine zu gewissen Spitzenzeiten sehr leistungsfähig sein (z.B. Veranstaltungspausen), dann sollte auf Mehrfachausläufe geachtet werden.
  • Zur Orientierung: Umgerechnet entsprechen 100 Tassen ungefähr 1 kg Kaffeebohnen.
  • Eine Kaffeemaschine zu mieten lohnt sich, weil für die gesamte Mietdauer der Service meistens inklusive ist.
  • Bei einem Volloperating übernimmt der Anbieter die gesamte Bewirtschaftung und Sie zahlen pro Tasse Kaffee 55 bis 70 Rp. ausserdem sind oft Montage, Einstellungen, Einführungen und Schulungen, Lieferung der Füll­produkte, Reinigung, Abrechnung und technischer Service enthalten.
  • Maschinen für Frischmilchgetränke sind sehr heikel in Bezug auf Hygiene und Reinigung. Sie müssen täglich gereinigt werden.


Modelle für Firmen im Vergleich

Welche Kaffeemaschine ist die Richtige für Ihre Firma und Ihre Bedürfnisse? Diese Kaffeemaschinen Modelle sind auf dem Markt vorzufinden:

Kaffeevollautomat

Kaffeevollautomat Der Kaffee­voll­automat wird als Alleskönner bezeichnet, da er auf Knopfdruck das gewünschte Heissgetränk zubereitet. Deshalb eignen sich Kaffee­voll­automaten besonders für Büros oder für die Gastronomie.

Vorteile:

  • Grosse Auswahl an Heissgetränken
  • Automatisches Reinigungsprogramm
  • Einfache, schnelle Bedienung für jedermann

Hier finden Sie detaillierte Informationen zu Kaffeevollautomaten.


Kaffeehalbautomat / Siebträgermaschine

Kaffeehalbautomat Kaffeehalbautomaten werden auch als Kolben­kaffee­maschinen oder Sieb­träger­maschinen bezeichnet. Mittels abnehmbarem Kolben, auch Sieb­träger genannt, wird der Kaffee mit Druck durch die Kolbenmaschine aufgebrüht. Kolben­kaffee­maschinen sind oft in der Gastro­branche im Einsatz, z.B. in Bars, Cafés und Restaurants. Diese Maschinen haben viele Einstelloptionen und sind nur durch geschultes Personal zu bedienen, daher nicht ideal für Büros geeignet.

Vorteile:

  • Qualitativ hoch­wertiger Kaffee
  • Meist edles Design
  • Günstiger als Voll- und Vending­automaten im Unter­halt

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zu Kolbenkaffeemaschine.


Vending Automat

Vending Automat Vendingmaschinen oder auch Kaffee­automaten kommen oft dort zum Einsatz, wo sich viele Mitarbeitende oder Besucher aufhalten, denen Kaffee, Milch­getränke oder Tee gegen Entgelt und ohne Bedien­personal zur Verfügung gestellt werden sollen.

Vorteile:

  • Bezahlsystem z.B. Badge oder Münz­geld möglich
  • Grosse Auswahl an Heissgetränken
  • Automatisches Reinigungsprogramm

Auf unserer Vending Maschinen Seite finden Sie weitere Informationen.


Kapselsystem oder Pad-Kaffeemaschine

Kapselmaschine Kapsel­kaffee­maschinen oder Maschinen mit Kaffepads stehen für eine einfache Bedienung sowie individuelle Auswahl der Kaffee­sorte. In den Kapseln oder Pads sind bereits genaue Füll­mengen pro Tasse enthalten. Diese Kapsel­systeme kommen häufig in kleinen bis mittleren Unternehmen und in Industriebauten zum Einsatz. Padkaffee­maschinen haben eine grosse Auswahl an kompostierbaren Pads z.B. E.S.E. Pads oder Senseo Kaffeepads

Vorteile:

  • Schnelle und einfache Zubereitung
  • Maximales und frisches Aroma in vielen Varianten
  • Geringer Reinigungs­aufwand


Passende Kaffeemaschinen je nach Branche

Die Wahl der passenden Kaffee­maschine hängt stark von der Branche und vom Einsatz­ort ab.

Kaffeemaschine für Gastronomie (Restaurant / Hotel):

Beim Früh­stücks- und Dessertbuffet oder hinter dem Tresen: Voll- oder Halb­automaten sind in Restaurants oder Hotels häufig anzutreffen. Beim Voll­automaten können die Gäste Ihren gewünschten Kaffee durchaus selber zubereiten. Bei einem Halb­automaten bzw. einer Sieb­träger­maschine wird die Bedienung eher vom geschulten Personal vorgenommen. Um Spitzenzeiten abzufangen, werden in der Gastronomie häufig Modelle mit mehreren Ausläufen oder Kolben eingesetzt.

Kaffeemaschine fürs Büro:

Eine verdiente Pause nach einem intensiven Meeting oder Kundentreffen: Die Mit­arbeitenden freuen sich über einen frischen und kräftigen Kaffee im Pausenraum. Voll­automaten oder Kapsel­systeme sind in der Büro­küche besonders beliebt aufgrund der einfachen Hand­habung und Reinigung. Zubereitung mit Frischmilch ist nur zu empfehlen, wenn geschulte Personen für Reinigung und Hygiene vorhanden sind.

Kaffee­maschine für Kantinen/ Pflegeheime / Senioren­heime:

Schnelligkeit, Belastbarkeit und hohe Kaffee­qualität für Personal, Bewohnende und Gäste sind die wichtigsten Anforderungen an Kaffee­maschinen in diesen Branchen. Hinzu kommt eine einfache Bedienung, diese kann, falls gewünscht, mit einem intelligenten Abrechnungsssystem verknüpft werden (z.B. via Badge oder Münz­automat).


Hersteller­auswahl bei professionellen Kaffee­maschinen

In der Schweiz liegt der Schnitt des täglichen Kaffee­konsums pro Person bei knapp drei Tassen pro Tag. Dies entspricht 7 g Kaffee pro Tasse bzw. 130 ml Kaffee pro Tasse (Quelle: Statista, 2020). Somit können Sie grob mit der Anzahl Ihrer Mit­arbeitenden die benötigte Tassen bzw. Menge pro Tag berechnen.

Mehr als 80% aller professionellen Kaffee­voll­automaten werden in der Schweiz hergestellt. Die KMU Einkaufsexperten von Gryps arbeiten mit diversen grossen Herstellern und Anbietern zusammen, die professionelle Kaffee­maschinen im Sortiment haben. Dazu zählen unter anderem: Nespresso, Aequator, Cafina, Franke, Rex Royal, Jura, Leomat, Saeco und Selecta​.


Häufige Fragen zu KMU Kaffeemaschinen

Welche Kaffeemaschine passt zu meinem Unternehmen?
Je nach Branche, Grösse des Unternehmens und Ihren Anforderungen ist ein anderes Kaffeemaschinenmodell gefragt. Während Büros oft auf Voll­automaten und eine unkomplizierte Handhabung Wert legen, benötigen Gastronomen oftmals eine hochprofessionelle Maschine, welche die unterschiedlichsten Kaffeesorten zubereiten kann.

Was ist der Unterschied zwischen einem Voll- und einem Halbautomaten?
Ein Kaffeevollautomat bereitet auf Knopfdruck den Kaffee zu. Die Bedienung ist simpel und es können problemlos verschiedene Heiss­getränke zubereitet werden.

Halbautomaten oder Siebträger­maschinen hingegen müssen vor jeder Kaffeezubereitung manuell bedient werden. Die Kaffeebohnen werden vor jeder Tasse gemahlen und von Hand in den Sieb­träger gepresst.

Wann lohnt es sich, eine Kaffee­maschine zu mieten?
Besonders bei saisonalem Betrieb oder nur kurzzeitigem Bedarf kann die Miete eine deutlich kosten­effizientere Alternative zum Kauf einer Kaffee­maschine darstellen. Weitere Vorteile der Miete sind, dass Wartung und Reparaturen meist im Mietpreis inbegriffen sind, man die Maschine bei Bedarf einfacher durch ein anderes Modell austauschen kann und natürlich die viel geringeren Anschaffungs­kosten.

Wie hoch sind die Kosten für eine Kaffee­maschine?
Kaffeemaschinen für den professionellen Einsatz im Büro oder Gastro sind teurer als handelsübliche Maschinen für den Eigengebrauch. Bei eher leistungsschwachen Kaffee­maschinen für einen Bedarf von ca. 50 Tassen pro Tag beginnen die Preise bei ca. CHF 2’000. Für professionelle Geräte, welche auf einen höheren Bedarf ausgelegt sind, können aber auch Kosten von CHF 10’000 oder mehr anfallen.


Gryps – die KMU-Einkaufs­experten für Kaffee­maschinen

Seit über 10 Jahren setzen wir uns Tag für Tag engagiert und persönlich ein, für KMU die passenden Anbieter zu finden. Unsere Expertise und unser Markt-Know-how bauen wir durch regen Fach­austausch mit Anbietern und Herstellern für professionelle Kaffee­maschinen kontinuierlich aus. Dabei verfolgen wir das Ziel, die Beschaffung für Sie so einfach und effizient wie möglich zu gestalten. Geben Sie uns Ihre Kriterien für Ihre Kaffee­maschine via Frage­bogen an und wir finden für Sie aus über 50 von uns qualifizierten Partner­unternehmen für Kaffee­maschinen die drei für Sie passenden.

KMU Support: +41 55 211 05 30 oder support[at]gryps.ch

×

Bewertungen für Gryps

( 18 )